Archiv der Kategorie: Malerei

Aktmalerei bei Stefan Nützel

NützelAnfang Juni habe ich – nach jahrelanger Übung im Aktzeichnen – erstmals einen Wochenendworkshop zur Aktmalerei besucht. Der Workshop wurde von Stefan Nützel geleitet, einem aus Bayreuth stammenden und seit vielen Jahren in Wien lebenden Maler, der vor allem figurative Ölbilder malt und in Wien, München und anderswo unterrichtet.
Vorab war ich gespannt darauf, wie er den Workshop und die vielen Teilaspekte der Aktmalerei strukturieren würde, um für die Teilnehmer ein sinnvolles Ergebnis an einem Wochenende zu ermöglichen. Mit Konzentration aufs Wesentliche ist das sehr gut gelungen: Komposition war nur ein Randthema, Anatomie wurde ausgespart, Farblehre und Farbmischung durch Beschränkung auf drei Grundfarben (plus weiß) minimiert. Dafür leitete Stefan die TeilnehmerInnen dazu an, sich auf Form und Tonwerte zu konzentrieren. In einigen kurzen Posen ging es darum, die Figur vom Hintergrund zu trennen. In den folgenden längeren Posen und nach einer kurzen Lektion im Farbmischen lag der Fokus darauf, die hellen von den dunklen Bereichen zu trennen. Damit war eine Struktur vorgegeben, wie man in relativ kurzer Zeit ein Aktbild anlegen kann. Je nachdem, wie lange das Modell die Pose hält, kann man die verbleibende Zeit zur Feinjustierung der Farben nutzen.
Die Ausstattung des Ateliers mit einem Podest und mehreren justierbaren Lichtquellen und die großartigen Modelle ermöglichten ansprechende Motive. Obwohl ich die meiste Zeit als einziger Teilnehmer in Acryl malte (die anderen TeilnehmerInnen arbeiteten mit Ölfarben), gab Stefan auch Tipps zur Acrylmalerei, die mich in der nächsten Zeit noch sehr beschäftigen werden.
Kurzum: Ich habe viele Anregungen für meine Malerei gewonnen und kann die Aktkurse von Stefan Nützel nur sehr empfehlen. Termine und Anmeldung auf Stefans Website.